AMP

Zugriff per SmartphoneApp auf die Dreambox

Auch bei mir hat eine Dreambox Einzug ins Wohnzimmer erhalten – genauer gesagt eine Dreambox DM920 UHD mit Triple-Tuner (2x DVB-S2 + 1x DVB-C/T (Twin) Dual).

Warum dieser Tuner? Der FBC-Tuner ließ bzw. lässt leider auf sich warten und der Triple-Tuner war war nur ca. € 20 teurer als der DVB-C/T (Twin) Dual-Tuner .

Aktuell läuft die Dreambox auf mit dem Standard-Image, ob sowas wie newnigma2 folgt, wird sich zeigen.

Jetzt zum Thema Zugriff per Smartphone App auf die Dreambox:

Ich hab verschiedene Apps aus dem AppStore (Apple) geladen und ausprobiert, aber keine konnte eine Verbindung zur Dreambox herstellen. Vom Mac bin ich auf die Dreambox gekommen und konnte dort über Webcontrol einige Einstellungen remote machen – das Ziel war aber LIVE-TV auf dem Smartphone!

Nach einger Sucherei in einigen Foren (hier und hier) kam ich dann drauf, dass wohl neuere Boxen per default andere Einstellungen haben, als alte Boxen – daher konnte mir ein Freund auch nicht weiterhelfen, der schon länger eine Dreambox hat, aber eben nie die Problemstellung.

Kurz um: in den Einstellungen unter “Zusätzliche Absicherung” muss der “Token-basierte Sicherheit (kann zu Problmen mit Clientsoftware führen) auf “aus” gestellt werden.

It’s magic … schön läuft’s!

Kleiner Hinweis am Rande: Habt ihr eine Fritzbox und kommt weder per App, noch per Browser auf die Dreambox – egal ob via DNS oder IP – einfach mal die Fritzbox neu starten, die verschluckt sich manchmal mit iOS Geräten. Bei mir konnten 1x iPhone, 1x iPad, 1 x MacBook und 1x Win-PC per IP auf das Webcontrol zugreifen, aber ein einziges anderes iPhone nicht (404er – Seite nicht gefunden). Nach dem Neustart der Fritzbox – in meinem Fall eine 7390 – hatte auch dieses iPhone Zugriff!

Comments are closed.