AMP

Meine kleine Wolke

Die OwnCloud hört sich mal interessant an – wenn es stimmt, was versprochen wird, könnte das Projekt echt interessant sein, fehlt nur noch die iOS-App!
smiley

Hier die Featurelist (V4.0.3):

  • Dateiablage in herkömmlichen Verzeichnisstrukturen (auch über WebDAV)
  • Verschlüsselung der Daten auf dem Server (ab Version 4), sowie verschlüsselte Übertragung per SSL/TLS
  • Synchronisation von Desktops
  • Kalender (auch als CalDAV)
  • Aufgabenplaner (To-Do-Listen)
  • Adressbuch (auch als CardDAV)
  • Musikwiedergabe (über Ampache)
  • Benutzer und Gruppenverwaltung (Erweiterbar, z. B. zur Authentifizierung mit LDAP)
  • Teilen von Dateien und Ordnern mit anderen Benutzern, Gruppen oder über öffentliche URLs
  • Texteditor mit Syntax-Highlighting und Code-Faltung
  • Lesezeichen-Verwaltung
  • Fotogalerie
  • Betrachter für PDF– und OpenDocument-Dateien
  • Einbindung von externen Speichern, z. B. FTP

… interessant wäre, ob man ein WebDAV als externen Speicher einbinden kann, dann könnte die TelekomCloud mit ihren 25GB zum Zuge kommen!

 

 

Comments are closed.